Tanzania – Anreise

Von Frankfurt fliegt CONDOR nach Arusha (Kilimanjaro Flughafen) und nach Zanzibar. Beide Flüge lassen sich kombinieren, so dass Sie nach der Safari noch ein paar Tage an den Stränden von Zanzibar entspannen und dann den Condor-Direktflug nach Frankfurt nutzen können.

Weitere Fluglinien, mit denen Sie mit Umsteigen an den jeweiligen Flugdrehkreuzen nach Arusha oder Dar Es Salaam reisen können, sind z.B. KLM (via Amsterdam), BRITISH AIRWAYS (via London), SWISS (via Zürich) und EMIRATES (via Dubai).
Ferner können Sie auf Flüge von ETHIOPIAN AIRLINES (via Addis Abeba) nach Arusha, Dar Es Salaam und Zanzibar zurückgreifen.

Einreise

Für Deutsche ist ein Visum erforderlich. Es kann vor der Abreise bei der Botschaft in Berlin (ca. 40 € p.P.) oder bei der Einreise an der Grenze und am Flughafen erteilt werden (ca. 50 US$ p.P.). Bei Visumerteilung vor Ort ist jedoch mit längeren Wartezeiten zu rechnen.
Der Reisepass muss noch 6 Monate nach Ende der Reise gültig sein und pro Einreise mindestens eine freie Seite aufweisen.
Für Kinder und Jugendliche gelten weitere Vorschriften, über die wir Sie gerne aktuell informieren.
Weitere Hinweise finden Sie auch auf der Webseite des Auswärtigen Amtes und bei der tanzanischen Botschaft.

Gesundheit

Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen. Bei der Einreise aus einem Gelbfiebergebiet  ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung erforderlich, ebenso bei einer Reise nach Zanzibar vom tanzanischen Festland aus. Vorbeugende Maßnahmen gegen Malaria und die Mitnahme von Insektenschutzmitteln werden empfohlen.
Konsultieren Sie bitte hierzu und zu weiteren Vorsorgemaßnahmen einen reisemedizinisch erfahrenen Arzt oder das Gesundheitsamt.
Weitere Hinweise finden Sie auch auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.

 

Änderungen vorbehalten!
Stand: Mai 2017