Zambia - Ursprüngliches Afrika

Unsere Angebote und Informationen zu Zambia werden derzeit überarbeitet und werden in Kürze wieder an dieser Stelle zu finden sein.

Bis dahin bitten wir Sie, bei Interesse an einer Reise nach Zambia telefonisch (06127 98467) oder per eMail (info@abacus-touristik.de) mit uns Kontakt aufzunehmen.


Was erwartet den Besucher in Zambia?

Zambia gilt noch als Geheimtip für Reisen in ein unverfälschtes Afrika, stand es doch lange im Schatten der bekannten Nachbarländer Botswana und Zimbabwe. Daher ist der Begriff "Massentourismus" dort ein Fremdwort.

Faszinierende Naturlandschaften mit Wäldern, Seen, Wasserfällen, Savanne und Feuchtgebieten erwarten den Besucher, dazu eine reichhaltige Tierwelt, die ihresgleichen sucht.

Die Flüsse Zambezi, Luangwa und Kafue beleben und prägen das Land, spenden Wasser für unzählige Wildtierherden in den gut geführten Nationalparks.

Weltberühmt sind die Nationalpaks North und South Luangwa sowie Lower Zambezi im Osten und Süden. Im Westen liegt der Liuwa Plains Nationalpark, der jedes Jahr ab Mitte Oktober Tausende von Gnus anlockt - gefolgt von Raubtieren. Das größte Naturschutzgebiet ist der Kafue Nationalpark im zentralen Süden - mit gut 22.000 km² ist er größer als der Staat Israel !

Im Zambia wurde die "walking safari" erfunden: in Begleitung eines bewaffneten Rangers wandern die Safarigäste durch den Nationalpark, um die Tier- und Pflanzenwelt zu erkunden. Oftmals sind einzigartige Wildtier-Beobachtungen aus der Nähe möglich - ein ganz besonderes Naturerlebnis !